Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. Preise

Der Preis für den "Fugenmax" (im Versand ohne Holzstiel) beträgt € 11,98.

Der Preis für den Set "Ersatzdrähte" beträgt € 2,50.

Preise für Wiederverkäufer und Rabatte auf große Stückzahlen nur auf Anfrage.

 

2. Versandkosten

Die Versandkosten innerhalb Deutschlands werden in der Höhe der jeweils geltenden Tarife der Deutschen Post berechnet. Hinzu kommen die anfallenden Kosten für Verpackungsmaterial. Die hierdurch entstehenden Beträge werden auf der Rechnung ausgewiesen und sind Rechnungsbestandteil. 

 

3. Zahlungsziel

Alle Rechnungsbeträge sind ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung auf das dort bezeichnete Konto zu überweisen. Als Zahlung gilt der Eingang (Tag der Wertstellung) auf dem Konto der Arbeiterwohlfahrt. Mahnungen sind mit Gebühren verbunden. Verspätete Zahlungen führen zu Zinsforderungen.

 

4. Kaufvertrag

Ein Kaufvertrag zwischen der Arbeiterwohlfahrt, Kreisverband Viersen e.V. und dem Kunden kommt durch eine schriftliche Bestellung und die daraufhin erfolgte Lieferung des "Fugenmax" bzw. von Ersatzteilen zustande. Eine schriftliche Bestätigung der Bestellung ist nicht vorgesehen.

 

5. Vorbehalte

5.1. Alle gelieferten Waren bleiben bis zum Zeitpunkt der vollständigen Bezahlung der ausgestellten und zugeleiteten Rechnung Eigentum der Arbeiterwohlfahrt und gehen erst nach Begleichung des vollständigen Rechnungsbetrages in das Eigentum des Kunden über.

5.2. Da der Fugenmax bzw. seine Ersatzteile in Einrichtungen der Behindertenhilfe produziert wird, behält sich die Arbeiterwohlfahrt vor, eingehende Bestellungen nicht auszuführen, wenn die Produktionskapazität der jeweiligen Einrichtungen der Behindertenhilfe eine Lieferung nicht zulassen. Bei einem Lieferengpass über einen Zeitraum von mehr als 14 Tagen wird der Kunde benachrichtigt und kann seine Bestellung ohne Kosten widerrufen.

 

6. Umtausch- und Rückgaberecht

Der Kunde kann alle erworbenen Waren ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt uneingeschränkt zurücksenden. Zurückgegebene Ware muss in einwandfreiem und unbenutzem Zustand sein. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde. Die Rücksendeadresse ist der Rechnung zu entnehmen.

 

7. Transportschäden

Falls der Kunde Ware erhält, die nachweislich durch den Transport beschädigt wurde, tritt das Umtausch- und Rückgaberecht ein. In diesem Fall bitten wir um eine Kontaktaufnahme, um den Ursachen für den Transportschaden auf den Grund gehen zu können.

 

8. Gerichtsstand

Gerichtsstand für beide Vertragspartner ist 47906 Kempen.

 

9. ID-Nr. und Registereintragung

Die Umsatzsteuer-Nummer des Finanzamtes Kempen ist 115/5754/0040. Die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Viersen e.V. ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Krefeld unter der Nr. VR 3599 eingetragen.

 

 Zurück